Tefal heißluft-fritteuse YV9601 actifry 2in1 1400 watt test

Mit der Tefal ActiFry YV9601 können Sie mit nur einem Löffel Öl bis zu 1 Kg Pommes Frittes herstellen. Durch den neuen Heißluftstrom werden die Pommes Frittes genauso knusprig wie mit einer normalen Heißluftfritteuse, der Fettgehalt liegt jedoch nur bei 3%!

Mit einer Fritteuse können Sie im Vergleich zum Braten in der Pfanne zudem bis zu 30% mehr an gesundem Vitamin C erhalten. Die wertvollen Fettsäuren bleiben im Öl enthalten und stärken somit Ihre Gesundheit.

Braten, Frittieren oder Grillen – mit der Tefal ActiFry YV9601 ist dies alles möglich, bei Temperaturen von nur um die 150°C. Sie können sogar Brötchen aufbacken – in der Fritteuse!

Und für die Kleinen können Sie nun auch leckere Hähnchen Nuggets und panierte Schnitzel ganz einfach und mit nur wenig Fettanteil zubereiten. Ganz zu schweigen von Piccolinis und Muffins. Sie sind also für jeden Kindergeburtstag bestens ausgerüstet.

Die Reinigung ist bei der Tefal ActiFry ein Kinderspiel. Der Frittierbehälter ist anti-haft beschichtet und lässt somit nichts anhängen. Ein einfaches Abspülen unterm Wasserhahn genügt bereits.

Ist eine Fritteuse wirklich notwendig?

Viele Kunden sind vor dem Kauf skeptisch gewesen, ob sie überhaupt eine Fritteuse gebrauchen können. Pommes und co. lassen sich schließlich auch im Backofen zubereiten. Und ein weiteres Küchengerät, dass nur im Schrank Platz wegnimmt, kann keiner so wirklich gebrauchen.

Das tolle an einer Fritteuse ist aber, was viele Leute schnell vergessen, dass man mit ihr sehr vielfältige Speißen zaubern kann, die man in der Form weder in der Pfanne noch im Backofen zubereiten kann.

Ob es nun wirklich knusprige Pommes sind oder TK Köttbulla, man gibt es einfach in die Fritteuse und man erhält eine knusprige Mahlzeit. Im Backofen fehlt dieser wirklich knusprige Effekt einfach. Und wenn man es zu lange ausreizt, dann verkohlt einem das ganze Essen.

Die Tefal Actifry YV9601 schafft es, knuspriges Essen mit fettarmer Zubereitung zu kombinieren. Hier kann eine Pfanne auch nichtmehr mithalten. Gerade Menschen, die in Diätphasen sind, müssen so nichtmehr auf ihre Lieblingsspeisen verzichten ganz ohne schlechtes Gewissen.

Die neue Technik ActiFry YV9601 hat natürlich nicht nur Vorteile. Was ein bisschen stört sind die längeren Garzeiten, da mit weniger Fett gearbeitet wird und die heiße Luftstrom die meiste Arbeit verrichtet. Wenn es also bei Ihnen in der Küche hektisch zugeht und alles auf den letzten Drücker passiert, dann müssen Sie sich das zweimal überlegen. Für Normalverbraucher stellt dies jedoch kein großes Problem dar. Wem also 10-15 min also nichts ausmachen, der kann von nun an auch fettarm genießen.

Wer vorallem Saucen liebt, der kommt mit der Tefal Actifry YV9601 auf sein Kosten. Bolognese und Co. lassen sich schnell und einfach herstellen, Sie brauchen also nicht Ihren Herd zu überlasten, falls die Nudeln schon im Topf kochen. Einfach die ActiFry Fritteuse anwerfen und in kürzester Zeit ist Ihre Lieblingssauce fertig zubereitet.

Die ActiFry Technologie wird auch immer mehr von Sportlern verwendet, die ihren Körperfettanteil so gering wie möglich halten müssen. Da sie jedoch Energie für die sportliche Betätigung benötigen wird auch hier auf Kohlenhydrate mit sehr niedrigem Fettanteil gesetzt.